Zur Navigation | Zum Inhalt
Schriftgröße einstellen:
FVCML0208 10
Informationen zur Heimaufnahme PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

Der Umzug in eine Pflegeeinrichtung stellt für den älteren Menschen oft eine Belastung dar, da ab diesem Zeitpunkt das gewohnte Umfeld mit vertrauten Personen sich verändert. Um diesen Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten, sollten Sie nachfolgende Dinge beachten.

Wäsche, Kleidung:
Bitte bringen Sie Kleidung, insbesondere Unterbekleidung in ausreichender Anzahl mit, wie wenn Sie 2 Wochen in Urlaub fahren würden. Sollte die persönliche Kleidung mit Namen gekennzeichnet sein, kann sie bei uns im Haus ohne Aufpreis gewaschen werden. Falls Sie die Kleidung noch nicht vollständig gekennzeichnet haben, sammeln wir sie gerne solange und geben sie Ihnen zum Waschen mit nach Hause. Achten Sie jedoch bitte bei der Auswahl der Kleidungsstücke unbedingt auf deren Pflegeleichtigkeit. Bettwäsche sowie Handtücher und Waschhandschuhe werden selbstverständlich von unserem Haus für Sie zur Verfügung gestellt.

Wasch- und Pflegeartikel
Bringen Sie bitte folgende Utensilien zur Körperpflege mit:

  • Zahnbürste
  • Zahncreme
  • Zahnbecher
  • Prothesenschale
  • Prothesenreiniger
  • Kamm / Haarbürste
  • Haarwaschmittel
  • Rasierutensilien
  • Deodorant
  • Badeschaum
  • Ohrenstäbchen
  • Flüssigseife

Taschengeldkonto
Bei der Aufnahme richten wir Ihnen kostenfrei ein sogenanntes Taschengeldkonto ein. Hiervon können etwaige Auslagen (z.B. Friseur, Fußpflege, Zuzahlungen für Medikamente etc.) beglichen werden. Die entsprechenden Quittungen werden gesammelt und zusammen mit einer ausgedruckten Abrechnung monatlich an Sie übergeben.

Sonstiges
Die vollständig eingerichteten Bewohnerzimmer können auch in begrenztem Umfang durch kleines Mobiliar und Liebgewonnenes ergänzt werden. Bitte sprechen Sie dies zuvor jedoch mit der Heimleitung ab. Sollten Sie einen Rollstuhl oder andere Gehhilfsmittel besitzen, können Sie diese selbstverständlich auch mitbringen.

Sollten Rente und Pflegegeld der Pflegekassen nicht zur Begleichung der Heimpflegekosten ausreichen, stellen Sie bitte einen Antrag auf Kostenübernahme beim zuständigen Sozialhilfeträger. Auf Wunsch sind wir Ihnen hierbei gerne behilflich.

Vor einer Aufnahme führt unser Heimleiter Herr David Schäfer mit Ihnen ein ausführliches Gespräch. Alle Ihre Fragen rund um den Heimeinzug werden dabei besprochen um den anstehenden Umzug gut vorzubereiten.

 

Kontakt

Alten- und Pflegeheim
„Am Adenauerpark“
Bahnhofstraße 56a
D - 67346 Speyer

Telefon : 06232 / 72002
Telefax : 06232 / 72003
E-Mail

Anfahrt planen

Start

z.B. berlin kochweg 10
Ziel
Alten- und Pflegeheim am Adenauerpark
Bahnhofstr. 56
6734 Speyer
developed by gcsoft.de